einfach über Sex chatten... 
Sexchat Jenny S. - Login

Jenny S. Sexchat

Jenny S. Erotikchat starten

Kleines Sex-Lexikon - Z


Zärtlichkeit
Zärtlichkeit ist zum Beispiel Kuscheln, Schmusen, Streicheln, Küssen, Kraulen, Nasen aneinander reiben, Haare wuscheln, mit den Wimpern "Schmetterlingsküsse" auf die Wangen machen, an den Brustwarzen lutschen oder vorsichtig knabbern, mit der Zunge über den Körper wandern, sanft auf die Haut pusten, am Ohrläppchen knabbern, mit den Fingernägeln behutsam an den Innenseiten der Oberschenkel hochkrabbeln oder gemeinsam neue Ideen für diese Liste erfinden und ausprobieren.
zurück
Zervikalschleim
Ein medizinischer Fachausdruck, mit dem der Schleim bezeichnet wird, der sich in der Scheide vor dem Muttermund befindet.
zurück
Zölibat
Das Zölibat bezeichnet die Pflicht der römisch-katholischen Geistlichen, sowie von Mönchen und Nonnen zur Enthaltsamkeit.
zurück
Zoomimik
Nachahmung tierischer Verhaltensweisen vor oder während des Geschlechtverkehrs. Die Zoomimik ist eine masochistische Neigung, die der Befriedigung durch Demütigung und Unterdrückung dient. Der Masochist lässt sich z.B. vom dominanten Partner wie ein Hund an der Leine führen.
zurück
Zoophilie
Geschlechtsverkehr mit Tieren. Auch Sodomie genannt. Ein Zooerast steht auf Sex zwischen Menschen und Tieren, er ist also zoophil. Eine andere Bezeichnung (in Kontaktanzeigen) ist Tierfreund(in)/Tierliebhaber(in), tierlieb, oder als Abkürzung Zoo. Zeitungen verweigern manchmal diese Bezeichnungen.
zurück
Zofe
Einst die Kammerjungfer und persönliche Dienerin der Dame. Da die Zofe die Intimsphäre ihrer Herrin teilte, galt sie als Mitwisserin aller Geheimnisse. In der Domina-Szene ist die Zofe heutzutage ebenfalls die Dienerin der Herrin und somit beliebtes devotes Lustobjekt bei S/M Spielen.
zurück
Zote
Derber Witz, der sich über sexuelle Handlungen, Vorlieben, Missgeschicke oder Minderheiten lustig macht.
zurück
Zungen-Spiele
Orale Liebestechnik, bei der die Partner sich mit Zungenzärtlichkeiten verwöhnen. Neben dem Zungenkuss gehören auch Züngeleien an den Geschlechtsorganen und sonstigen erogenen Zonen zu den Zungenspielen. Durch ihre Weichheit und Sensibilität kann die Zunge außerordentlich stimulierend auf sensible Körperzonen wirken. Zungenspiele gehören wie das Streicheln häufig zum Vorspiel.
zurück
Zungenkuss
Erotisch-sexueller Mund-zu-Mund-Kuss, bei dem sich die Zungen der Partner berühren. Oft gehört der Zungenkuss zum sexuellen Vorspiel, da er von Frauen und Männern gleichermaßen als sehr erregend empfunden wird.
zurück
Zwitter
Es sind männliche wie weibliche Geschlechtsmerkmale vorhanden. d.h. das Zwitter sowohl Eierstöcke als auch Hoden haben kann. Einen Penis und eine Gebärmutter, aber auch eine Gebärmutter aber keine Vagina. Ein Zwitter kann auch über vollentwickelte männliche wie weibliche Geschlechtsorgane haben was aber sehr selten ist. Es gibt zahlreiche Zwischenstufen. Weibliche Zwitter können eine normal ausgeprägte Vagina und normalen Busen auch einen kleinen Penis haben. Männliche Zwitter mit hauptsächlich männlichen Geschlechtsmerkmalen ist oft eine kleine Vagina vorhanden.
zurück
Züchtigung
Zufügen von Schmerzen, das als Maßnahme der Erziehung in der S/M-Szene gegenüber Abhängigen gerechtfertigt zur Strafe erklärt wird.
zurück
Zwangsmasturbation
Bei der Zwangs-Masturbation handelt es sich um eine neurotische Handlung. Sie ist häufig bei Erwachsenen zu finden, die aber durchaus noch partnerschaftlichen Geschlechtsverkehr haben können. Normaler Geschlechtsverkehr genügt ihnen allerdings nicht - sie glauben, drei- bis viermal täglich masturbieren zu müssen. Anders als bei der normalen Selbstbefriedigung wird bei der Zwangs-Masturbation die sexuelle Erregung erst unmittelbar durch das Onanieren selbst herbeigeführt
zurück
Zyklus
Bei Frauen bezeichnet man damit den Zeitraum von einer Regelblutung bis zur nächsten. Obwohl man auch von Monatsblutung spricht, ist der Zyklus bei jeder Frau unterschiedlich lang, der Durchschnitt liegt bei 28 Tagen.
zurück
Zystitis
Entzündung der Blase, die durch Infektion oder physische Reizung hervorgerufen wird. Zystitis tritt häufiger bei Frauen als bei Männern auf, da ihre Harnröhre kürzer ist. So können Bakterien leichter in die Blase eindringen
zurück


Sexchat startenKlicken und sexy chatten




® Jenny S. 1999-2017